Freitag, 27. November 2015

Der Kaffee steht bereit...

... die Küche ist drin. Es hat hier etwas gestockt, da in kurzer Zeit viele Dinge erneuert und installiert wurden. Parallel miste ich fleißig weiter im Haus aus und Kisten packen läuft nebenher. Ach ja, arbeiten muss ich ja auch noch...
So kann ich vermelden, die Küche steht und darf in Kanarienvogelgelb fröhlich vor sich hin zwitschern ;-).
Aber der Reihe nach... es ging wirklich recht flott. Die Lieferung erfolgte Anfang November morgens um halb zehn und nach einer halben Stunde sah mein Wohnzimmer aus, als wäre ich gerade eingezogen. Das war ein kleiner Vorgeschmack, wenn es denn im Dezember wirklich soweit ist.



Das Chaos hatte sich aber schon sehr bald erledigt, denn die Küche wurde zügig aufgebaut. So sah das dann zur Halbzeit gegen 13:00 Uhr aus ...


Um halb fünf war alles fertig und fast betriebsbereit. So sah es nach der Fertigstellung aus. Blick vom Kücheneingang.



Blick von der Fensterfront in die linke Küchenecke. Das war es auch schon. Sie ist nicht übermäßig groß aber bietet ausreichend Stauraum und hat alles, was ich brauche.
Ob ich einen kleinen Tisch mit Stuhl platziere, werde ich erst sehen, wenn alles eingeräumt ist. Wenn es zu voll wird, lasse ich es lieber sein.


Die nächsten Schritte werden der Einbau der neuen Fensterfront im Wohnzimmer und Haustür sein. Leider muss dafür wieder beschädigt werden, was zuvor schon renoviert wurde. Das war zeitlich in der Abfolge aber leider nicht anders möglich.

So langsam fiebere ich den Umzug entgegen, denn das Wetter wird nicht besser - gestern lag im Hochwald schon dicker Schnee und hier so gar nichts. Ich wünsche mir nur, dass es am Tag des Umzugs trocken bleibt. Es würde die Sache doch vereinfachen.
Bis dahin vergehen noch einige Tage, die ich nutze, um lose Sachen in die Wohnung zu schaffen und auch erste Dinge einzuräumen... es wird langsam spannend.

Auf bald eure Sanne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen